Was ist Windskaten/Dirt Windsurfing?

Dirt Windsurfing, hinter diesem doch sehr extrem klingenden Namen versteckt sich nicht mehr als das Windsurfen im Trockenen. Man nehme sich ein Brett mit Rollen und schraube einen Mastfuß darauf. Dies ist die Grundlage des Trocken-Surfens.
Im großen und ganzen unterscheidet man zwei Arten.
Die Erste nennt sich auch Windskating. Dabei ist das Trocken-Surfbrett ein handelsübliches Skateboard. 
Die zweite Art, woher auch der Name Dirt Windsurfing kommt, beruht auf der Nutzung von sogenannten Mountainboards als Trocken-Surfbrett.

Zum besseren Verständnis, hier ein Video von mir:


Windskaten - MyVideo

 

Windskaten - MyVideo

Scroll to top