Aerotech

PhantomDas Amerikanisch/Australische Windsurf-Unternehmen Aerotech gibt es seit 1986 weltweit. Die Produkte werden an der Australischen Westküste entwickelt und getestet.  

Bei der Entwicklung der Aerotech Produkte steht immer der Kunde im Vordergrund, mit seinem Anspruch an Funktionalität, Haltbarkeit und Qualität.

Der Aerotech Slogan "built to last" spiegelt die Philosophie der Marke wieder. Aerotech hat als erstes Windsurfing Unternehmen in Europa "Regional-Team-Rider", eine Aktion von www.bsunny.com .

 

Seit 2006 verstärkt Aerotech gemeinsam mit www.bsunny.com sein Europa-Engagement.

bsunny

Die gesammte Sailrange 2008 und weitere Infos findet ihr direkt bei www.aerotechsails.de.

 aerotech

 

Das Phantom Phantom (mein Segel für den Lago di Alpi)

 

Frank

ist ein angleitstarkes Freemovesegel, das sein Potential sowohl in Onshore-Wave als auch in Bump 'n Jump Bedingungen voll entfaltet. Seine sechs Latten sorgen für Druckpunktstabilität, perfekte Kontrolle und reichlich Vortrieb. Somit ist es auch besonders für schwere Surfer geeignet. Das Segel reagiert präzise und direkt auf die Befehle des Fahrers und bietet ausgezeichnete Manövereigenschaften.

Die "Surf" 2007 bescheinigt dem Phantom ausgezeichnete Handling- und Fahreigenschaften.

Auch in der Cuben Fiber Version lieferbar.

www.aerotechsails.de

www.aerotechsails.com

Frank

Frank Haake

geboren am  01.04.1990

Wohnort: Apfelstädt bei Erfurt

surft seit: 7 Jahren

Schule: Abi 2008 am "von-Bülow-Gymnasium" Neudietendorf

Beruf: Windsurflehrer, zur Zeit Zivi, dann Studium....

Hobbys: natürlich Windsurfen und Windskaten,
Fußball, Klettern, Biken und was es noch so an Sport gibt


Homespots:
Lago di Alpi bei Erfurt
Lieblingsspot: Gardasee
Segel: Phantom Phantom

aerotech


Lago di Alpi 23.06.2008

 frankFrankFrank
Heli Tack: Frank zeigt euch den Ablauf.
Heli Tack


Gardasee Sommer 2008

FrankFrank
Leider hat uns dieses Jahr der Wind etwas im Stich gelassen.
Trockentraining an Land und es klappt mit dem Volcan!
FrankFrankFrankFrank
Unser Aerotech-Surflager mit Wohnwagen und Boardständer!


Juli 2008

Start der Zusammenarbeit mit Aerotech-Sails

 FrankFrankFrank
Das Phantom 5.7 aufgeriggt und ab geht es bei nur 3 Bft.
Ein paar Böen zum Gleiten gab es auch und da zeigte das Phantom seine Vorzüge. Auch bei weniger Wind kommt man mit etwas pumpen schnell ins Gleiten.

Scroll to top